Ich muss mal was loswerden: Angefangen hat es mit einer Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen. Dort wurden die hier gezeigten Mäxe angeboten. Mir gefielen sie, weshalb ich den Anbieter anschrieb. Er schien sympatisch zu sein und ein Treffen war auch recht zügig ausgemacht. Wir kamen quasi beim Chatten etwas ins Gespräch, wobei mein Gegenüber erwähnte, dass er die Airmäx dann nochmal anzieht, bevor ich sie dann kaufe und außerdem, dass er noch ein Paar Shox hätte, die er los haben wollte. Mir schwante dann so langsam was und war somit vorbereitet....


Ich bin dann heute zu ihm hin, und wurde von nem cuten Typen in Amstaff-Shorts, Adidas Socks (hochgezgen) an den schwarzen Shox steckten (die er verkaufen wollte) und nem Nike T-shirt freundlich empfangen...


Er bat mich rein. Die Mäxe standen dekorativ aufn Tisch und er fragte ob er mal an meinen Mäxen riechen dürfte (kein Scheiss... ist wirklich passiert)... Wir saßen dann beide ne halbe Stunde rum, haben an den anderen Sneaks gesnifft und gequatscht... Da weder er noch ich wirklich gay sind, fanden wirs vollkommen ok und habens dabei belassen. Ich glaube ich habe nen neuen besten Freund gefunden, der auch auf den Fetisch steht :P

Diese Sneaks kannst du

Kaufen Leihen Tauschen

Kommentare

  • was heißt denn wirklich gay? Also unwirklich gay, sprich in der Fantasie? 🤔

  • sehr cool. 😁👍 Glückwunsch.